header

Stiftung Albert Anker-Haus

Das Albert Anker-Haus blieb dank umsichtiger Vererbung über Generationen im Besitze der Familie. 1994 übergaben die Erben, Herr und Frau Matthias und Rosette Brefin, den gesamten Inhalt des Albert Anker-Hauses einer Stiftung mit folgendem Ziel:
"Die Stiftung bezweckt, Albert Ankers Arbeits- und Wohnstätte im gegenwärtigen Zustand sowie noch vorhandene künstlerische Werke und persönliche Gegenstände in der Liegenschaft Müntschemiergasse 7 in Ins als Kulturgut zu erhalten".

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat ist dem kultur- und kunsthistorischen Auftrag verpflichtet. Er vertritt die Stiftung gegen aussen und führt sämtliche Geschäfte der Stiftung.


Der Stiftungsrat setzt sich wie folgt zusammen:


Roger von Wattenwyl, Vertreter der Burgergemeinde Bern, Präsident


Matthias Brefin, Vertreter der Stifterfamilie, Vizepräsident


Jeanne Lüdin, Vertreterin der Familie


Bettina Lüdin, Vertreterin der Familie


Isabelle Messerli, Kunsthistorikerin, Sekretärin


Fabio Verdecchia, Raiffeisenbank Bielersee, Ins, Kassier


Dr. Matthias Frehner, Direktor des Kunstmuseums Bern


Ruedi Graf, Vertreter des Gemeinderates Ins


Dr. Jürg Schweizer, Vertreter der Kantonalen Denkmalpflege Bern

Spenden

Die finanziellen Mittel der Stiftung Albert Anker-Haus Ins sind auf ein Minimum beschränkt. Nur die notwendigsten Betriebs- und Unterhaltsarbeiten können im und um das Albert Anker-Haus geleistet werden. In den kommenden Jahren stehen dringende Inventarisierungs- und Restaurierungsarbeiten an, daher sind wir für jede finanzielle Unterstützung dankbar. Ihrer Spende trägt zum Erhalt eines bedeutenden und einzigartigen Kulturgutes bei. Herzlichen Dank!

Spendenkonto:

Stiftung Albert Anker-Haus Ins

CH54 8083 3000 0060 0947 6

Stiftung Albert Anker-Haus Ins

3232 Ins

Raiffeisenbank Bielersee

2563 Ipsach

PC-Konto Bank: 25-5389-7


Einzahlungsschein anfordern:

Fabio Verdecchia
Kassier Stiftung Albert Anker-Haus
Föhrenweg 3
2575 Täuffelen
oder unter: E-mail: fabio.verdecchia@raiffeisen.ch